___________________________________________________________________________

SELBSTPORTRÄT 2014

Video, 2014, 0:22
https://www.youtube.com/watch?v=BGDkzwxjy6o

Vom 10. bis zum 24. September 2014 zeigte die
KMG ART GALLERY in Wien die Ausstellung
SELBSTPORTRÄT 2014:
http://www.selfportrait2014.at/

Das Besondere an dieser Ausstellung war die Verbindung
des Themas “künstlerisches Selbstporträt”, einem der
wichtigsten Bereiche der Kunst­geschichte, mit dem
aktuellen Thema “Selfie”.Die auszustellenden Werke
wurden von folgender Jury ausgewählt:
Anna Khodorkovskaya, Ernst Miesgang,
Christiane Peschek und Marko Zink.

Kuratiert wurde die Ausstellung von Christoph Überhuber

Video: Iulian, Moise

___________________________________________________________________________

WIENER WUNDERKAMMER 2014

Video, 2014, 2:29
https://www.youtube.com/watch?v=A3F6d89mtgU

Unter dem Titel “WIENER WUNDERKAMMER 2014” fand
vom 31. März 2014 bis zum 4. April 2014 im Prechtlsaal der
Technischen Universität Wien eine Veranstaltung statt, bei
der es zu einer Verbindung von Wissenschaft und Kunst kam.
Es wird auch eine “WIENER WUNDERKAMMER 2015”
geben: www.wunderkammer2015.at

Das vorliegende Video wurde von www.artinthecity.at unter der
Leitung von Jackie Schwarzinger und Rebecca Jelenko produziert.

Kamera: Christopher Herndler

Schnitt: Christopher Herndler, Axel Sabitzer

___________________________________________________________________________

FRAGMENTS / BLUE

Video, 2014, 4:37
https://www.youtube.com/watch?v=3hOjgB4Kd3s

concept, photography: christoph ueberhuber
videography: iulian moise
music: karlheinz essl / STERN for electric violin, prepared piano, and vibration speaker, 2013
musicians: mathilde hoursiangou (piano), ernst kovacic (e-violin)

___________________________________________________________________________

WARTEHALLE / KAFKA

Video, 2013, 9:52
https://www.youtube.com/watch?v=0ilt3l2jXiU

Am 3. Juni 2013 fand in der Expedithalle der ehemaligen
Anker-Brotfabrik (Wien 10, Puchsbaumgasse 1C) eine
Kunstveranstaltung statt, die Franz Kafka gewidmet war.

Das vom Wiener Kunstfernsehen “Art in the City” produzierte
Video “wartehalle / kafka” zeigt Ausschnitte dieser von der
Loft City GmbH & Co KG und der Österreichischen
Franz Kafka Gesellschaft geförderten Veranstaltung.

TEXTE: Der großartige Schauspieler Markus Hering rezitierte
von Manfred Müller ausgewählte Kafka-Texte.

MUSIK: Der Ausnahmemusiker Wolfgang Puschnig trat mit
seinem Saxophon in einen Dialog mit den gesprochenen Texten.

BILDER: Speziell für diese Veranstaltung wurden von Christoph
Überhuber neue Bilder zu Themen Franz Kafkas geschaffen.

GESTALTUNG DER HALLE: Die Halle wurde unter der kreativen
Mitwirkung von Lukas Kaltenbäck (Licht) und Lydia Hofmann
gestaltet.

VIDEO: Das Video wurde von Ernst Miesgang konzipiert,
aufgenommen und geschnitten. An der zweiten Kamera war
Axel Sabitzer tätig.

IDEE, GESTALTUNG, GESAMTLEITUNG: Christoph Überhuber

___________________________________________________________________________

INSECURE WORLD
Video, 2013, 5:26

http://www.youtube.com/watch?v=pfE0TAHVduI
 
The video “Insecure World” was inspired
by the works of Franz Kafka (1883–1924).
 
The electronic music of this video was
composed by Karlheinz Essl. His composition
was motivated by pictures of Christoph
Ueberhuber.
 
Iulian Moise created the video
using Karlheinz Essl’s composition and
Christoph Ueberhuber’s pictures.
___________________________________________________________________________

TRANSFORMATIONS
Video, 2011, 4:24

http://www.youtube.com/watch?v=67aulA3Q43w
___________________________________________________________________________

MACHT UND GEWALT
Video, 2011, 3:00

http://www.youtube.com/watch?v=w-YUcD7horA

 
Politische Handlungen sollen
keinen moralischen oder ethischen
Kriterien unterworfen werden.
Niccolò Macchiavelli (1469 — 1527)

Der Staat / ein sterblicher Gott /
soll absolute Macht haben und
über dem Gesetz stehen.
Thomas Hobbes (1588 — 1679)

Der Krieg ist ein Akt der Gewalt
um den Gegner zur Erfüllung
unseres Willens zu zwingen.
Carl von Clausewitz (1780 — 1831)

Entfremdung beruht auf der
Herrschaft einer unmenschlichen Macht.
Karl Marx (1818 — 1883)

Macht ist jede Chance, den eigenen Willen
auch gegen Widerstreben durchzusetzen,
gleichviel, worauf diese Chance beruht.
Max Weber (1864 — 1920)

Die Welt strebt auf eine gewaltsam aufgezwungene
Ordnung zu, die stärker den Willen der Mächtigen als die
Hoffnungen gewöhnlicher Menschen repräsentiert.
Bertrand Russell (1872 — 1970)

Aneignung von Macht durch ein Subjekt
kann nur durch Entmachtung
eines anderen Subjekts erfolgen.
Franz Kafka (1883 — 1924)

Das Wesen des Menschen
ist vom Machttrieb bestimmt,
von der Lust andere zu beherrschen.
Hans Morgenthau (1904 — 1980)

Der Hang zur Unterwerfung und der Trieb zum Gehorsam
spielen in der menschlichen Psychologie eine mindestens
ebenso große Rolle wie der Wille zur Macht.
Hannah Arendt (1906 — 1975)

Gerechte Partizipation von Frauen und Männern
an gesellschaftlichen Prozessen bedarf einer
grundlegenden Veränderung der Machtverhältnisse
Simone de Beauvoir (1908 — 1986)

Macht als Kommunikationsmedium wirkt
wie ein Katalysator, der den Eintritt eines
Ereignisses beschleunigt.
Niklas Luhmann (1927 — 1998)

Durch strenge Hierarchie und Duldung
kann man jederzeit aus ganz normalen
Menschen Folterknechte machen.
Stanley Milgram (1933 — 1984)

Durch Verleihung einer umfassenden Machtfülle
kommt es zu einer Umwertung
grundlegender Moralüberzeugungen.
Philip Zimbardo (* 1933)