OPEN CALL — DIALOG 2016

19. February 2016 von cwu
Call DIALOG
Als eine Fortsetzung und Erweiterung der Wunderkammern
2014 und 2015 gibt es heuer die Veranstaltung DIALOG 2016:

WIENER WUNDERKAMMER 2015

6. May 2015 von cwu
GDK619724

Unter dem Motto “WHAT’S NEXT?” fand vom 5. bis zum 11. November 2015
im Rahmen der 200-Jahr-Feierlichkeiten der TU Wien die “Wiener
Wunderkammer 2015” statt:
 http://www.wunderkammer2015.at/


Künstler/innen, Wissenschaftler/innen und Techniker/innen aller Richtungen
und Sparten haben Beiträge zu dieser Veranstaltung geliefert:

http://www.wunderkammer2015.at/beitraege/

WIENER VORLESUNG — SABINE HAAG, CHRISTOPH ÜBERHUBER

20. October 2014 von cwu
Okto 18 10 2014

Die Aufzeichnung einer Diskussionsveranstaltung im Rahmen der Wiener Vorlesungen wurde am 18. Oktober 2014 auf OKTO ausgestrahlt. Unter dem Titel “Geheimnis und Entzauberung” fand im Wiener Kunsthistorischen Museum eine Diskussion über die Begegnungen von Wissenschaft und Kunst statt. Unter der Leitung von Hubert Christian Ehalt diskutierten Sabine Haag (Generaldirektorin des Kunsthistorischen Museums Wien) und Christoph Überhuber.

Die Sendung kann auf YouTube abgerufen werden:  
https://www.youtube.com/watch?v=uS0BlWHZINE

WER BIN ICH?

28. September 2014 von cwu
WER BIN ICH?

Authentische Menschen haben eine ganz besondere Ausstrahlung, sie wirken “echt”. In unserer heutigen Zeit, da viele Menschen nach dem Motto “Mehr Schein als Sein” leben, ist die Sehnsucht nach Authentizität groß. Authentizität kann aber nicht erkauft, sie muss erkämpft werden. Die Bilder dieser Ausstellung waren als Denkanstöße in diese Richtung gedacht.

Vom 14. Oktober bis zum 7. November 2014 war diese Ausstellung mit Bildern von Christoph Überhuber in Wien 5, Wiedner Hauptstraße 114 zu sehen.

SELBSTPORTRÄT 2014

12. June 2014 von cwu
GDK619724

Die von Christoph Überhuber kuratierte Ausstellung SELBSTPORTRÄT 2014 war vom 10. bis zum 24. September 2014 in der KMG ART GALLERY (Wien 6, Mariahilferstraße 103) zu sehen. Die Intention der Ausstellung war die Gegenüberstellung von Werken, die einem innovativen und zeitgemäßen Kunstschaffen entsprechen, mit dem aktuellen Mega-Trend der Selfies.

Details sind auf der Web-site www.selfportrait2014.at zu finden.

 

DAS GEHEIMNIS DER FRAGMENTE

28. April 2014 von cwu
GDK619724

Am 27. Mai 2014 fand in der Österreichischen Gesellschaft für Literatur
(Wien 1, Herrengasse 5, Stiege 1, 2. Stock) eine Veranstaltung über
Fragmente in der Kunst statt. Christoph Überhuber las eigene Texte
und zeigte alte und neue Videos.

»Die höchste Lust haben wir ja an den Fragmenten, und wie grauenhaft ist uns das Ganze und ist uns im Grunde das fertige Vollkommene. Erst wenn wir das Glück haben, ein Ganzes, ein Fertiges, ja ein Vollendetes, zum Fragment zu machen, haben wir den Hoch- ja unter Umständen den Höchstgenuss daran. Wir halten das Ganze und das Vollkommene nicht aus.« (Thomas Berhard, „Alte Meister“, 1985)

WERKSCHAU

7. April 2014 von cwu
WERKSCHAU 2014

Vom 25. April bis zum 27. April 2014  war im alten Finanzamt
Wien 7, Seidengasse 20 die “WERKSCHAU für Grafisches und
Illustratives” zu sehen.

Dort wurden auch Arbeiten von Christoph Überhuber gezeigt.

 

WIENER WUNDERKAMMER 2014

21. February 2014 von cwu
Wiener Wunderkammer April 2014

Unter dem Titel Wiener Wunderkammer 2014 fand vom 1. April bis zum 4. April 2014 an der Technischen Universität Wien eine innovative Ausstellung statt, in der Kunst und Wissenschaft auf einander trafen. Zur Teilnahme eingeladen wurden KünstlerInnen aller Genres und WissenschaftlerInnen aller Disziplinen, die der Öffentlichkeit Einblick in die Besonderheiten ihrer künstlerischen bzw. wissenschaftlichen Arbeiten gaben.

Kuratiert wurde die Ausstellung von Christoph Überhuber, Wissenschaftler und Künstler.

Details unter http://www.wunderkammer2014.at/

WISSENSCHAFT / NATUR / INNOVATION

13. February 2014 von cwu
mystisches ritual / 2014

In der Galerie UngArt des Ungarischen Kulturinstituts / Collegium Hungaricum Wien (Wien 2., Hollandstrasse 4) fand vom 20. Februar bis zum 4. April 2014 eine Ausstellung mit Werken zeitgenössischer österreichischer und ungarischer Künstlerinnen und Künstler statt. Von Christoph Überhuber waren 7 Bilder zu sehen.

VERWANDLUNGEN

7. September 2013 von cwu
Verwandlungen

Als Fortsetzung der Kafka-Kunstveranstaltung „K.“ vom 3. Juni  war in Alfred Treibers Galerie die Ausstellung „Verwandlungen“ vom 15. bis zum 31. Oktober zu sehen. Das vom Titel der Erzählung „Die Verwandlung“ von Franz Kafka abgeleitete Thema der Ausstellung kam in den gezeigten Bildern von Christoph Überhuber zu einem expressiven Ausdruck.